Aussichtsturm (Hunburgturm)

Der Hunburgturm
Als Wahrzeichen von Burgholz prägt der Hunburgturm das Erscheinungsbild und die Silhouette des Ortes. Der hölzerne Aussichtsturm wurde 1968 an der höchsten Stelle des Ortes errichtet und hat eine Höhe von 28,5 m.

Seinen Namen hat der Turm durch die ehemalige Burganlage, der „Hunburg“ erhalten. Vom Hunburgturm aus hat man einen 360° Rundumblick bis in den Kellerwald, das Rothaargebirge, den Knüll sowie in den Vogelsberg. Im direkten Umfeld des Turmes befindet sich ein kleines Informationszentrum mit Toiletten und Unterstand. Die Anlage ist an das regionale Wanderwegenetz angebunden und ist Ausgangspunkt der Extratour Himmelsberg. Daher wird der Hunburgturm gerne als Ziel und Rastplatz für Wanderungen und Ausflüge genutzt. Entsprechende Wanderwegetafeln sind vor Ort vorhanden.



Ihre-Fotografen Ihre-Fotografen Ihre-Fotografen Ihre-Fotografen